Tägliche Meditation

Einladung zur täglichen Meditation mit mir

 

Ich habe mit meiner aktuellen Heilerausbildungsgruppe begonnen, jeden Tag um 20 Uhr für Frieden und Vertrauen zu meditieren / beten. Schließt euch uns gerne an!

 

Warum machen wir das um 20 Uhr? Weil zu der Zeit die Nachrichten laufen und somit das Bewusstseinsfeld der Angst besonders groß ist. Hier wollen wir entgegenwirken. Wenn 20 Uhr allerdings nicht gut passt, kann man auch zu einem späteren Zeitpunkt meditieren und sich dann einfach in das von uns eröffnete Gebetsfeld nachträglich mit einklinken.

 

Ablauf: Wir setzen uns hin und zünden eine Kerze an. Dann verbinden wir uns im Herzen miteinander und singen 3x (oder mehr) das Gayatri Mantra (Video / Text und Bedeutung) - alternativ könnte man ein eigenes Gebet sprechen. Anschließend hüllen wir uns in eine goldene Lichtblase aus Frieden und Vertrauen. Dieses Licht atmen wir in jede unsere Zellen ein und füllen sie voll und ganz mit Licht, Liebe, Vertrauen und Frieden auf. Dann visualisieren wir, wie sich diese Lichtblase auf unser Umfeld, unsere Familie, Freunde ausdehnt. Anschließend auf die ganze Stadt, das ganze Land, die ganze Welt. Zum Abschluss darf dann gerne noch ein freies Gebet (oder gerne auch ein Segen) für Frieden, Liebe und Vertrauen für einen selber und die ganze Welt gesprochen werden. Gemeinsam sind wir im Herzen miteinander verbunden und gemeinsam sind wir stark!

Bitte beachten: Bei den angebotenen Behandlungen und Seminaren handelt es sich um keine Therapie, Behandlung oder Heilkunde im medizinischen oder gesetzlichen Sinne. Eine ärztliche Behandlung oder Therapie (Psychotherapie) kann dadurch nicht ersetzt, lediglich ergänzt werden.